Nachhaltige Daseinsvorsorge

Wie in vielen ländlichen Räumen ziehen sich auch in Nordfriesland zunehmend Einzelhändler und Gaststätten zurück, wodurch Treffpunkte in den Orten fehlen. Vereine, wie beispielsweise die Feuerwehr, stehen vor der Herausforderung Nachwuchs zu finden. Das Durchschnittsalter der ansässigen Hausärzte steigt und die Zahl der Pflegebedürftigen und Demenzkranken wird voraussichtlich ebenfalls steigen. Der Sicherstellung der Mobilität der Bevölkerung kommt mit Blick auf diese Entwicklung eine wichtige Rolle zu.

Eine gute Datengrundlage für politische Entscheidungen und Interessierte bildet der Masterplan Daseinsvorsorge des Kreises Nordfriesland. Um den Entwicklungen in kommunaler Kooperation zu begegnen, wurde innerhalb des Mobilitätskonzepts des Kreises ein Vorschlag für die Zusammenarbeit in freiwilligen gemeindeübergreifenden Kooperationsräumen ausgearbeitet.

Die AktivRegion Südliches Nordfriesland unterstützt ebenfalls die institutionelle und/oder gemeindeübergreifende Kooperation. Mit dem Kernthema „Versorgung und Erreichbarkeit in Kooperation“ verfolgt die AktivRegion folgende Ziele:

1: Stärkung kooperativer Initiativen zur nachhaltigen Sicherung und Erreichbarkeit der Daseinsvorsorgeeinrichtungen

Maßnahmenbeispiele: Prozessbegleitung zur interkommunalen Kooperation

2: Sensibilisierung und Impulssetzung zur Stärkung der Versorgungszentren und der innerörtlichen Entwicklung

Maßnahmenbeispiele: Umnutzung von innerörtlichem Leerstand, Datenerhebung und Konzepterstellung

Im Kernthema „Unterstützung und Austausch in der sozialen Gemeinschaft“ verfolgt die AktivRegion Südliches Nordfriesland folgendes Ziel:

1: Unterstützung der sozialen Gemeinschaft zur Sicherung der Lebensqualität und Teilhabe

Maßnahmenbeispiele: Bewahrung und Entwicklung von sozialen Treffpunkten

Die Integrierte Entwicklungsstrategie der AktivRegion Südliches Nordfriesland können Sie hier herunterladen.

Informieren Sie sich auch über weitere Fördermöglichkeiten/ Kreditvergünstigungen:
Leitprojekte (ELER) für Basisdienstleistungen zur Grundversorgung: Nahversorgung (Fragen Sie Ihr Regionalmanagement)
Dorfentwicklung/Ortskernentwicklung (GAK) (Fragen Sie Ihr Regionalmanagement)

Cookie Hinweis und Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Komponenten, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseite weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies und Komponenten wir verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseite sicherstellen zu können.

Weitere Informationen auch in unseren Datenschutzinformationen.