Buch – Am Markt - Ein Friedrichstadtmusical und mehr

03. Mär 2021

Anlässlich des 400jährigen Stadtjubiläums der Stadt Friedrichstadt wird ein Musical als soziokulturelles Großprojekt mit ca. 250 Beteiligten stattfinden. Ein Buch wird das Musicalprojekt von der Idee bis zur Aufführung dokumentieren.

Ausgangslage:

Grundlegend ist die Idee, ein Stadtjubiläum unter möglichst breiter Beteiligung der Bevölkerung, einem hohen künstlerischen Anspruch und mit einer intensiven Auseinandersetzung mit der langen und vielschichtigen Stadtgeschichte zu begehen. Das Projekt bietet die Möglichkeit, sich in eine kulturell vielfältige und altersübergreifende Gemeinschaft einzubringen und gemeinsam in und für die eigene Stadt tätig zu sein. Neben dem Musizieren im Orchester und dem Singen in den Chören wird das Tanzen ein elementarer Bestandteil der Inszenierung sein. Die gemeinsame Arbeit an der Choreografie ist Teil des Projektes, ebenso wie das gemeinsame Erarbeiten von Bühnenbild und Kostümen. Die Musik wird eigens für das Musical komponiert, die Texte werden von Bürger*innen geschrieben und nehmen engen Bezug auf die Stadtgeschichte. Im Fokus der gesamten Arbeit steht besonders das Miteinander, der Austausch, die Begegnung und das Entstehen von Gemeinsamkeiten, die auch weit über das Projekt hinauswirken werden.

Die Besonderheit dieses Musicalprojektes soll in Buchform festgehalten und dokumentiert werden. Außerdem wird die Historie der Stadt Friedrichstadt in das Buch einfließen und in Textblöcken beschrieben werden. Darüber hinaus werden Fachleute künstlerische und kulturelle Aspekte beleuchten.

Zielsetzung:

Das Buch soll hochwertig und professionell gestaltet werden und dadurch dem hohen künstlerischen Anspruch des Musicalprojektes gerecht werden.

Inhaltlich soll das Buch zum einen das Musicalprojekt dokumentieren. Fotos, Illustration, Interviews, Fakten und Berichte von Teilnehmer*innen werden den Verlauf, aber auch die Bedeutung für die einzelnen Teilnehmer*innen beschreiben. Zum anderen schreiben Fachleute über die kulturellen Aspekte, ordnen die unterschiedlichen Wirkungen des Musicals zu und lassen die historischen Fakten zur Geschichte der Stadt einfließen.

Durch diese verschiedenen Aspekte wird es möglich zu zeigen, wie die Beschäftigung mit der eigenen Stadtgeschichte in lebendiger Form gelingen, zu Toleranz und gelebtem Miteinander führen und dadurch weit über das eigentliche Projekt hinaus wirken kann. 

Das Buch soll, neben dem dokumentarischen Charakter, dazu beitragen, diese Gedanken zu einem gelingenden Miteinander weiter zu geben. Dabei wird das Buch so aufgebaut, dass es, auch ohne das Musical gesehen zu haben, als interessante Lektüre zu Friedrichstadt und zu einem kulturellen Großereignis funktionieren wird. Als Beispiel, wie gelebte Stadtgeschichte aussehen kann, kann es damit auch als Best Practice Beispiel für andere Kommunen dienen und Impulse für eine kulturelle Teilhabe geben.

Weitere Zielgruppe sind neben den Teilnehmer*innen, für die das Buch sicher auch eine sehr persönliche Bedeutung haben wird, Einwohner*innen, aber auch Besucher der Stadt, die damit ein besonderes und informatives Andenken an die Stadt erhalten. Daneben kann es von der Stadt Friedrichstadt als Gastgeschenk, von dem Tourismusverein als Marketingmittel und von der Gesellschaft für Stadtgeschichte als Jahrbuch genutzt werden

Projektinhalte:

  • Das Buch wird das Musicalprojekt von der Idee bis zur Aufführung dokumentieren
  • weiterführende Informationen zur Geschichte der Stadt, zu Kultur, Religion, Partnerschaften mit anderen Ländern 
  • inhaltliche Bedeutung eines solchen Großprojektes für ein Gemeinwesen aus soziokultureller Sicht
  • Beteiligung einer Textregie, einer Illustratorin, eines Fotografen, eines Lektorats sowie professionelle Layoutgestaltung
  • Druck und Bindung in hochwertiger Form

Projektträger:

Arbeitskreis Musical 2021 e. V.

Ansprechpartner:

Urte Andresen (Schatzmeisterin)

Projektlaufzeit:

01/2021 - 03/2022

Gesamtinvestition:

9.971,39 €

Förderung AktivRegion Südliches Nordfriesland:

5.027,59 €

Cookie Hinweis und Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Komponenten, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten und auf Basis von Analysen unsere Webseite weiter zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies und Komponenten wir verwenden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass technisch notwendige Cookies gesetzt werden müssen, um den Betrieb der Webseite sicherstellen zu können.

Weitere Informationen auch in unseren Datenschutzinformationen.